keyboard_arrow_down

Forschung - research

 

Nahrungsmittel und Phytostoffe sind, neben der Bewegung und dem eigenen Bewusstsein, Hauptbestandteil unser körperlichen und geistigen Fitness. Für den körperlichen Ausgleich reicht es nicht, unreflektiert Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. In der Regel hat der Mensch aber keinen persönlichen Leitfaden bei der Einnahme. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dies zu ändern. Wir vertrauen dabei auf östliche Medizintraditionen und vereinen diese mit modernen Ernährungswissen. Langjährige Forschungsarbeit hat uns dabei den Weg gezeigt und unsere Annahmen bestätigt. Dieses Wissen möchten wir mit Euch teilen. Bleibt mit uns vernetzt.

 

ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Florian Überall

Biochemiker, Molekular- und Mikrobiologe. Er verfügt über langjährige Erfahrung in molekularer Krebsforschung, Ethnomedizin, Naturstoffforschung und Ernährungslehre. In der Abteilung für Medizinische Biochemie am Centrum für Chemie und Biomedizin der Medizinischen Universität Innsbruck leitet er die Arbeitsgruppe Nutritional Biochemistry, Nutrigenomics und Eco-Biochemistry.

 

Publikationen:

 

Was ist die ess:MEDIZIN?

 

Die ess:MEDIZIN vereint altes Wissen mit neuen Erkenntnissen der modernen Ernährungsbiochemie. Sie verkörpert den
Ansatz der personalisierten Ich-bezogenen Wahl der richtigen Nahrungsmittel ohne dabei auf die Genanalyse
zurückgreifen zu müssen. Das Erfolgsrezept der ess:MEDIZIN basiert auf der heilenden Kraft bewusster Ernährung. 

Mehr Infos zur ess:MEDIZIN

Partnerfirmen - Forschung

 

Die ess:MEDIZIN auf den Punkt gebracht

 

Die ess:MEDIZIN für den Darm: Die westliche Gesellschaft befindet sich im „Darmfieber“ und die Frage der Notwenigkeit den Darm in seinen Funktionen zu stärken stößt auf Unverständnis aber auch euphorische Begeisterung. Die Lager sind gespalten.

 

Für Forschungsaufträge und Consultingfragen kontaktieren Sie mich bitte unter consulting@natest.at 

This website uses cookies to improve the user experience.
For more info click here!
ok